Orientierungsstele von unten gegen den blauen Himmel fotografiert.

Designpreis für Orientierungssystem in der Hofburg Wien

Kunde: Burghauptmannschaft Österreich
Kooperation: is-design und iDr-Design als Arbeitsgemeinschaft benutz-bar, unterstützt von Sögner Orientierungsmanagement
Produzent: Schilder Systeme GmbH

Die Hofburg Wien ist mit ca. 24 Hektar der größte Gebäudekomplex für nicht-religiöse Zwecke in Europa. Sie ist eines der meistbesuchten touristischen Ziele in Österreich. 2015 wurde die Hofburg Wien mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet. Seit 2017 ist die Hofburg Ausweichquartier für das Österreichische Parlament. Die gestalterische Annäherung war in diesem Kontext eine besondere Herausforderung.

Wir freuen uns sehr, dass wir 2020 mit der Orientierungsgestaltung für die Hofburg Wien bei den internationalen IIIDAwards in der Kategorie “Wayshowing” Bronze gewonnen haben!

Es galt, in Material und Anmutung ein stimmiges Konzept zu entwickeln, nicht historisierend, ohne in Richtung „Kitsch“ abzudriften. Um neben den monumentalen Gebäuden zu bestehen musste das Objekt eine gewisse Größe erreichen, ohne plump zu wirken oder den historischen Eindruck zu stören.

Einer der heißesten Tage des Jahres 2017 mit 34° am Heldenplatz war unser Montagetermin. Das Team hat heroisch der Hitze getrotzt: an 16 Standorten wurden Orientierungsstelen mit insgesamt über 100 Wegweisern montiert. Ein spannendes Projekt mit viel Engagement der Burghauptmannschaft und allen beteiligten Institutionen.