Netzwerk

Regional, international, multidisziplinär

is-design engagiert sich in (weltweiten) Netzwerken, die sich mit der Nutzungsqualität unseres Alltags befassen.

International Institute for Information Design (IIID)
Das in Wien ansässige International Institute for Information Design (IIID) hat zum Ziel, Informations-Design als eigenständiges, interdisziplinäres Wissens- und Berufsgebiet zu entwickeln, einschlägig relevantes Wissen zu dokumentieren und allgemein zugänglich zu machen. Veronika Egger ist Vorstandsmitglied von IIID.

design for all
design for all versammelt Kompetenzen aus Architektur, Design, Handwerk und Technologie. Das Ziel: intelligente, benutzerfreundliche Mobilitäts-, Wohn, Informations- und Produktlösungen. Durch die interdisziplinäre Vernetzung und den ganzheitlichen Zugang entstand eine sehr produktive Plattform für Erfahrungsaustausch, Kooperation, Forschung, Schulung und Weiterbildung. Veronika Egger ist Mitbegründerin und Vorsitzende von design for all.

Communication Research Institute (CRI)
Das Communication Research Institut (CRI) in Melbourne, Australien, bietet praktische, relevante Forschung, die zur bestmöglichen Qualität von Kommunikation zwischen Organisationen und Menschen beiträgt. Veronika Egger ist Life Fellow des Instituts.

benutz-bar
Gegründet wurde die benutz-bar von Veronika Egger und Lisa Ehrenstrasser, die unter diesem Titel als Arbeitsgemeinschaft Designberatung, Entwicklungsbegleitung und Information-/Interaction-Design anbieten.

Weitere Mitgliedschaften:
Sign Design Society
design austria
Information Design Association

Projektpartner

iDr – inklusiv Design & research
Lisa Ehrenstrasser ist User Experience (UX) Consultant, Interaktion Designerin, Inhaberin von iDr – inklusiv Design & research, sie unterrichtet an der Fakultät für Informatik/ TU Wien und ist Vorstandsmitglied von design for all. Ihre Arbeitsschwerpunkte: Interaktionen, IKT Produkte und Umgebungen (be-)greifbar und mit Nutzungsqualität (User Experience) zu gestalten, sowie nutzerzentrierte Designtechniken und -methoden in Entwicklungsprozessen anzuwenden.

Sögner Orientierungsmanagement
Josef Sögner ist erfahrener Leitsystemplaner, ausschließlich mit besonderem Fokus auf Lösungen, die mit den Nutzern/-innen praxisnahe und funktional entwickelt werden. Dazu bezieht er sich auf Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Arbeiten, vernetzt sich national wie international und kooperiert besonders gerne mit Fachleuten, die diesen Arbeitsansatz teilen.

futurefoodstudio
Hanni Rützler ist Ernährungswissenschaflerin, arbeitet als erfolgreiche Consulterin und Trendforscherin für Retail, Nahrungsmittelindustrie, den Agrarsektor, die Gastronomie und Hotellerie, für den Gesundheitssektor und Behörden. Sie verfasste zahlreiche Bücher zum Thema Future Food und ist Autoren des jährlichen FOODREPORTS im Zukunftsinstituts-Verlag.

Team Spitaler
Unsere Partner für Bauplanung- und beratung, die ebenfalls Nutzungsqualität für alle Menschen zum Ziel erklärt haben.

Anuradha Genrich
Anuradha Genrich ist selbstständige Grafik Designerin in Wien und mit ebensolcher Begeisterung Sängerin mit klassichem (süd)indischem Repertoire.

Forschungspartner

AIT Mobility
Fraunhofer Austria
TU-Wien, Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung
Patrick Wolowicz