“Haltestelle der Zukunft”

Kunde: Winer Linien
Partner: Teleral, m3
Grafische Mitarbeit: Anuradha Genrich

Im Zuge der Verlängerung der U-Bahnlinie U2 wurde der Prototyp einer neuartigen Straßenbahnhaltestelle entwickelt. Über den integrierten Bildschirm können Fahrgäste alle Informationen anwählen, die auch in den Vitrinen der U-Bahnstation verfügbar sind. is-design entwickelte die Navigationsleiste und die an das neue Medium angepassten Bildschirminformationen. Die technische Umsetzung erfolgte durch die Firma Telereal.
Genauso wie die multisensuelle Stele sind auch die Informationen in der Haltestelle der Zukunft barrierefrei zugänglich.

Interaktionsleiste am Bildschirm der Haltestelle der Zukunft